Christine Wiechert, Portrait vor Flusslandschaft

Lerne mich kennen…

Ich freue mich sehr, dass ich mich Dir vorstellen darf! Mein Name ist Christine Wiechert und ich arbeite seit vielen Jahren, mit großer Freude, als Coach und Beraterin im Allgäu. Hier lebe ich zusammen mit meinem Mann und meinen beiden Kindern.

1999 habe ich mein Erststudium im Fachhochschulstudiengang Sozialwesen an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg abgeschlossen und bin seitdem als Diplom-Sozialpädagogin (FH) in unterschiedlichen Arbeitsfeldern tätig. Bereits in meinen beruflichen Anfängen in der Jugendhilfe, wurde die Beratungstätigkeit zu einer Herzensangelegenheit von mir. Um mir diesbezüglich noch mehr Know-how anzueignen, habe ich mich bereits 2001 für eine Ausbildung zur Kommunikationsberaterin entschlossen und diese 2002 beendet. Bis heute bereichern mich die erlernten Beratungskompetenzen aus dieser Weiterbildung, da ich Methoden, Tools und Hintergrundwissen aus der Familientherapie, dem NLP, der Humanistischen Psychologie, der Körperarbeit und noch weiteren Ansätzen kennenlernen durfte.

Im Alter von 30 Jahren bin ich, nach einem halbjährigen Auslandsaufenthalt, aus persönlichen Gründen in das schöne Allgäu gezogen. Seitdem bin bei der Stadt Kempten als Diplom-Sozialpädagogin (FH) tätig.

Im Laufe der Zeit kamen selbstverständlich viele Impulse aus Fortbildungen dazu und mein Handwerkskoffer wuchs stetig an, aber nie hatte ich das Gefühl am Ende angelangt zu sein. Zudem erlebte ich damals, in meiner neuen Rolle als berufstätige Mutter zweier Kinder, wie inspirierend ein gutes Coaching für die persönliche Entwicklung sein kann. Auch der Bereich der Hochsensibilität eröffnete mir zu dieser Zeit neue Welten und Sichtweisen und brachte Vieles in meinem Leben in Fluss.

Diese Erkenntnisse und mein bisheriges Erfahrungswissen wollte ich unbedingt teilen. In mir reifte somit der Entschluss mich auch im Bereich der Selbstständigkeit dem Coaching von Menschen zu widmen. Deshalb entschied ich mich 2014 den Masterstudiengang Supervision, Organisationsberatung & Coaching an der Hochschule Kempten zu besuchen und schloss diesen 2017 erfolgreich ab. Zudem ließ ich mich 2014 zum wingwave® Coach ausbilden.

In den ersten Jahren meiner Coachingtätigkeit wurde mir mehr und mehr bewusst, wie spannend und erfüllend das Coaching von Frauen ist. Gerade die unterschiedlichen Anforderungen an Frauen, beispielsweise in der Rolle als Partnerin, Tochter oder Mutter sowie die beruflichen Erwartungshaltungen und einschneidenden Lebensereignisse, machen das Leben von Frauen unglaublich vielseitig und lebendig, aber auch herausfordernd. Und genau in diesen herausfordernden Zeiten wollte ich noch mehr für Frauen da sein.

So entschied ich mich im Laufe des Jahres 2020 den Schwerpunkt meiner Coachingtätigkeit auf Frauen und somit auf Dich zu lenken! Denn als Frau mit meinen eigenen Erfahrungen möchte ich für Dich als Frau da sein. Wenn Du Dir Deiner Wirkmacht bewusstwirst und Deinen Lebensfluss wieder aktiv gestaltest, empfinde ich das als großes Geschenk für Dich, Dein Umfeld und letztendlich erfüllt es auch mich mit großer Freude!

Um Dir noch mehr Input geben zu können, habe ich 2020 das Vertiefungsseminar Gesundheitscoaching im Kontext der Wingwave Methode besucht und zudem den Titel Ausgebildete Hypnotiseurin (TMI) erworben. 

Aus vollem Herzen stelle ich Dir nun all dieses Können und meine Erfahrungen zur Verfügung und greife selbstverständlich auch auf meine aber auch auf Deine eigene Intuition im Coaching zurück!

Also werde Dir wieder Deiner Krone bewusst, setze sie Dir auf oder rücke sie wieder zurecht und gestalte Deinen ureigenen Lebensfluss! Gerne begleite ich Dich phasenweise mit einem Coaching dabei und freue mich ganz besonders darauf Dich kennenzulernen!

Deine Christine Wiechert