Christine Wiechert  | Telefon: 0831/5 27 42 39 | E-Mail: info@coaching-WIECHERT.de

banner 1400

ww21

 

Die Wingwave Methode ist bereits durch 20 Hochschulstudien beforscht worden und wurde von Diplom-Psychologen entwickelt.
Sie ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen- Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von „wachen“ REM – Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her. Laut Gehirnforschung lösen diese wachen Augenbewegungen – anders als beim fixierten Blick – deutlich stresslindernde Reaktionen in verschiedenen Gehirnarealen aus, beispielsweise aktivieren sie auch auf eine günstige Weise den präfrontalen Cortex im Großhirn. Die „Motion“ der Augen ist also ein wirkungsvoller Auslöser für positive „waves“. (Quelle: www.wingwave.com)

 

 

Die Anwendungsbereiche im Coaching – Kontext:

  • Business
  • Leistungssport
  • Pädagogik
  • Didaktik
  • Gesundheit
  • Künstlerkreise

 

Wingwave bezieht sich auf folgende Coaching – Bereiche:

  1. Regulation von Leistungsstress
  2. Ressourcen Coaching
  3. Belief – Coaching

(Quelle: www.wingwave.com)

Die Methoden – Elemente

Wingwave – Coaching ist ein geschütztes Verfahren. Wir vereinen hier:

Alternierende, Bilaterale Gehirnstimulation,
wie beispielsweise wache REM – Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen), auditive oder taktile links – rechts – Impulse

Neurolinguistisches Coaching:
Sprache wird als gehringerechter Coaching – Kompass auf dem Weg zum Ziel eingesetzt

Myostatiktest

test
der Muskeltest zur gezielten Planung von optimalen Coachingprozessen.


(Quelle: www.wingwave.com)

Auf der Seite www.wingwave.com findest Du hierzu weitere Informationen und ein interessantes Erklärvideo. Viel Spaß beim Anschauen!